Impressum

Als Impressum gilt:

http://www.vonabisw.de/50.html

Dokumentation der besonderen Therapierichtungen und natürlichen Heilweisen in Europa

http://naturheilverfahren.vonabisw.de/

Volker H. Schendel – Verwaltungsjurist von 1979 bis 2004 in Niedersachsen, zuletzt als Ministerialrat und Justitiar des Nds. Wirtschaftsministeriums, Mitbegründer des Naturheilvereins Bad Pyrmont 1994, Mitbegründer des Instituts für homöopathische Medizin e.V., Celle – 1986, zusammen mit den Herren Drachau und Becker-Platen sowie den Dres. Repschläger und Tiedemann, von 2005 bis 2011 Doktorand in der Juristischen Fakultät der Leibniz Universität Hannover (LUH) – Astrologie und Recht, Lehrbeauftragter der Juristischen Fakultät der LUH im WS 2005/2006, am 31. März 2008 Mitbegründer des Bridgeclub Hannover-Velber (BCHV). Herausgeber der Schriftenreihe „Astrologie und Erkenntnis“, seit 2011 Freier Journalist. Zuständiger Referent für die Dokumentation der Besonderen Therapierichtungen und natürlichen Heilweisen in Europa 1991.Vorsitzender der Bürgervereinigung Orthomolekulare Aufklärung Isernhagen (BOAI) und Herausgeber der Schriftenreihe Orthomolekulare Aufklärung.

.

WFPBL – Vollwertig Pflanzenbasierter Lebensstil

Rezepte:

http://vollwertkochbuch.de/videos.htm

https://www.youtube.com/playlist?list=PLgtKw1QgfYrkQIBa6LGvWzn4ciWtLoPAt

The President of the American College of Cardiology, Prof. Kim Williams, M.D. – Rush University Chicago – University of Chicago Pritzker School of Medicine – Emory University Hospital – University  Medical Center:

https://doctors.rush.edu/details/1728/kim-williams-sr-cardiovascular_disease-chicago-oak_park

says in the Youtube-Video, every Cardiologist is either a wholefood Vegan or he or she doesn’t know the data. Everyone should follow Prof. Esselstyn

ab Minute 46:00 ff:

https://www.youtube.com/watch?v=X4TMsRKOe8Q

=   http://d.mp3vhs.de/WFPBL/2mp4/7.mp4

Esselstyn – Study 2014:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25198208

http://dresselstyn.com/JFP_06307_Article1.pdf

http://d.mp3vhs.de/Pyrmont/pdf/1.pdf

Pflanzenbasierter vollwertiger Lebensstil – WFPBL – Whole Food Plant Based Lifestyle:

http://wfpbl.vonabisw.de/

Veith / Küsel – Youtube – Liste (auf Deutsch):

https://www.youtube.com/playlist?list=PL48axMJgfvAjqR-ToxUfOcMLD1NIlGXqM

Sicherung:

http://d.mp3vhs.de/Pyrmont/2mp4/1.mp4

2,3,4,5,6,7……19

China Study  –  Pflanzenbasierte Ernährung und ihre wissenschaftliche Begründung

https://www.amazon.de/China-Study-Pflanzenbasierte-wissenschaftliche-Begr%C3%BCndung/dp/3864010462/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1512568030&sr=8-1&keywords=die+china+study

Pflanzenbasierte Vollwertkost – Sapere Aude – Carpe Diem – Nada Brahma  Herausgegeben von der Bürgervereinigung Orthomolekulare Aufklärung Isernhagen

https://www.amazon.de/Pflanzenbasierte-Vollwertkost-Herausgegeben-B%C3%BCrgervereinigung-Orthomolekulare/dp/3744831264/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1512830868&sr=8-1&keywords=pflanzenbasierte+vollwertkost

 

Dr. med. Ludwig Manfred Jacob

Sein Youtube – Kanal:

https://www.youtube.com/channel/UCT5LiwA4y7gpFf_1LIi9TGQ

Youtube-Liste:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLgtKw1QgfYrnqCtqXrDUJM4GXAeOyIASD

Mein Blog:

http://jacobsweg.vonabisw.de/

Sein Buch mit den wissenschaftlichen Daten für unseren lernwilligen Kardiologen:

https://www.amazon.de/Jacobs-genussvollen-Verzichts-Zivilisationskrankheiten-Metabolisches/dp/398161223X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1504685022&sr=8-1&keywords=dr.+jacob+weg

Buchbeschreibung:

„Trotz hoher medizinischer Standards nehmen Zivilisationskrankheiten immer weiter zu. Was sind die wirklichen Ursachen? Und was können wir dagegen tun? Dieses Fachbuch mit über

1400 zitierten Studien

erklärt die vielen Widersprüche in Ernährungsfragen und liefert ein mehrdimensionales Gesamtbild. Es vereint persönliche Anwendungs- und Erfahrungswerte mit den epidemiologisch und klinisch erfolgreichsten Ernährungskonzepten der Welt unter Berücksichtigung der Insulin-, pH- und Redox-Balance in einem praxisnahen Ernährungsplan. Nachhaltige Gesundheit bedeutet auch Verzicht auf das, was schadet, aber in vielerlei Hinsicht einen großen Gewinn. Die Ernährungsumstellung ist eine kulinarische Entdeckungsreise.

Aus dem Themenspektrum:

• Wie ernähren sich die gesündesten und langlebigsten Menschen der Welt?
• Wie fördert ein gestörter Mineralstoff- und Säure-Basen-Haushalt Insulinresistenz, metabolisches Syndrom, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Osteoporose und Nierenversagen?
• Wie macht Salz Gefäße hart und Kalium sie weich?
• Insulin macht uns erst groß, dann dick und krank – die Schlüsselfaktoren im anabolen Degenerationssyndrom
• Glykämischer Index ? Insulin-Index
• Tierisches Protein aus Fleisch und Milch: reich an Methionin, säurebildend und prooxidativ
• Wie führt das Dickmacher-Trio „Zucker, Fleisch- und Milchprodukte“ zur Verfettung von Bauch und Leber?
• Welche Rolle spielen Insulin und IGF-1 bei Krebs, wie senkt man sie?
• Wirkt eine ketogene Diät gegen Krebs? • Der Weg von chronisch erhöhten Insulin- und Adrenalinpegeln zum Burnout
• Ursachen und Folgen der mitochondrialen Dysfunktion und Zytopathie
• Was wirkt gegen oxidativen und nitrosativen Stress?
• Können zu viele „gesunde“ Fette schaden?
• Welche Mahlzeiten verursachen eine endotheliale Dysfunktion?
• Warum führen Low-Carb-Diäten zu Gewichtsverlusten, schaden aber langfristig?
• Welche Faktoren erhöhen/senken das Alzheimer-Risiko?
• Die wirkungsvollsten Ernährungstherapien bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Prostatakrebs, Diabetes, Rheuma, Fibromyalgie
• Wie kann unsere Zivilisationskost Darmdysbiose und leaky gut fördern?
• Evidenz- und pflanzenbasierte Ernährung ohne Mangelerscheinungen und Dogmen.

Mit Geleitworten von Prof. Dr. Claus Leitzmann und Prof. Dr. med. Ingrid Gerhard“

Amazon – Rezension von Dr. med. Manfred Geßler

„“Dr. Jacobs Weg des genussvollen Verzichts“ erscheint nun bereits in zweiter, deutlich erweiterter Auflage.

Im Mittelpunkt steht die nutritive Protektion, ergänzt um fundierte Hinweise zur richtigen Bewegung, Atmung und Entspannung.

Unter Berücksichtigung von über 1400 wissenschaftlichen Studien genügt dieses Werk einerseits einem hohen wissenschaftlichen Anspruch und andererseits, das ist ein besonderes Verdienst, bleibt es sprachlich offenbar bewusst gewollt, auch für unsere Patienten zugänglich. Letztere erhalten ein ausreichend verständliches Grundlagenwerk, dessen Resultate sich sofort in die Praxis umsetzen lassen.

Der fachlich versierte Leser findet – ebenso wie der gesundheitsbewusste, mit der Thematik weniger vertraute Leser– die wesentlichen Hinweise zu einer nach dem heutigen Stand des Wissens gesunden Ernährung. Das hat nichts mit einer wie auch immer gearteten Modediät zu tun.

Hier ist der Spagat zwischen Wissenschaft und Praxis vorbildlich gelungen.

Gut: Gleich zu Beginn des Buches wird die Schlüsselfunktion des Insulins hinsichtlich der Insulinwirkung der Lebensmittel im Unterschied zu ihrer Blutzuckerwirkung erläutert.

Wussten Sie, dass ein Steak 27 Prozent mehr Insulin freisetzt als die gleiche Kalorienmenge Pasta al dente? Die Insulinwirkung hat maßgebliche Konsequenzen für eine gesunde Ernährung.

Es folgen Kapitel über die Wirkung der tierischen und pflanzlichen Proteine auf die einzelnen Körpersysteme und ihre Rolle bei der Entstehung von Krankheiten. Milchprodukte werden kritisch beleuchtet, dabei ohne Polemik, immer auf Basis der augenblicklichen wissenschaftlichen Forschung.

Heute verdichten sich die Hinweise darauf, dass unsere westlichen Ernährungsgewohnheiten schätzungsweise mit 20-40 % an der Entstehung von Krebserkrankungen beteiligt sind. Nach Meinung des deutschen Krebsforschungszentrums sind diese Zusammenhänge für Karzinome im Magen-Darm-Bereich, Brustkrebs, Prostata- und Bauchspeicheldrüsenkrebs relativ klar.

Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass Übergewicht und Fettleibigkeit als weltweite Epidemie zu betrachten sind. Nach Meinung der WHO sind über 1 Milliarde erwachsene Menschen in der ein oder anderen Form betroffen.

Der Autor setzt sich folgerichtig in weiteren Kapiteln konkret mit der Frage des Wieviel an Fett in der Nahrung und den Ursachen des metabolischen Syndroms auseinander. Immer wieder eingestreut finden sich klare Empfehlungen des Autors zur richtigen Ernährung.

Das Kapitel über Störungen des Mineralstoffgleichgewichts nimmt konkret Bezug auf die Zivilisationskrankheiten unserer Zeit, wie die Hypertonie, den Schlaganfall, den Herzinfarkt und die Demenzerkrankungen, um nur einige zu nennen. Immer erfolgt der Abgleich mit der augenblicklichen Studienlage, die sich mit Quellenangaben im Anhang detailliert gelistet wiederfindet.

Nach einem Kapitel über den Säure-Basen-Stoffwechsel, hier übrigens erstmals in der Literatur in dieser Vollständigkeit in Verbindung mit dem Mineralstoff-Haushalt erläutert, wird klar, woran viele der heute populären, insbesondere die Low-Carb-Diäten, kranken.

Nach einer ausführlichen Gegenüberstellung von pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln, der ein eigenes Kapitel gewidmet ist, dann das ersehnte Kapitel über den konkreten Weg des Dr. Jacob, wie er sich folgerichtig aus den zuvor erläuterten Sachverhalten ergibt. Konkret werden die richtigen Lebensmittel für eine gesunde Ernährung benannt. Diese Ausführungen, wie auch eine praktische Ernährungspyramide, gibt es auch einzeln als Druckexemplar zu beziehen. Diese kleinen Heftchen eignen sich hervorragend zur Weitergabe an interessierte Patienten.

Was hat man zu erwarten, wenn man sich auf Dr. Jacobs Weg einlässt?
Ich wollte es zunächst erst einmal selbst wissen, ehe ich Empfehlungen für meine Patienten aussprechen mochte, und habe meine Ernährung auf der Grundlage der ersten Auflage aus dem Jahr 2012 umgestellt.

Das Resultat: 15 kg Gewichtsreduktion, normotones Blutdruckverhalten ohne Medikation und die Senkung der Blutfettwerte sogar unter die Grenze, die bei kardiovaskulären Vorerkrankungen zugrunde gelegt wird. Zahlreiche meiner Patienten verzeichnen mittlerweile ähnliche Ergebnisse.
Zum Schluss sei bemerkt, dass das Buch in sehr ansprechender und hochwertiger Aufmachung zu moderatem Preis erscheint.

Dieses Buch gehört auf jeden Arztschreibtisch.“

Dr. med. Manfred Geßler  –  Facharzt für Allgemeinmedizin  –                         Am Kreuzeck 5-7  –  53757 Sankt Augustin

https://www.dr-manfred-gessler.de/

Vitamin C

A good article „How Do Antioxidants Keep us Healthy?“

https://doublewoodsupplements.com/pages/how-do-antioxidants-keep-us-healthy

 

http://wawb.vonabisw.de/block-3-1130-12oo-uhr

Vitamin C in der Präventivmedizin – Titration nach Dr. Cathcart

http://www.doctoryourself.com/titration.html

Vitamin C in therapeutischer Dosis:

http://www.doctoryourself.com/DeutschDosageC.html

Hinweise zur orthomolekularen (hoch dosierten) Anwendung von Vitamin C

http://www.doctoryourself.com/DeutschOrtho_c.html

Ignoranz-Alltag in Deutschland bei Krebs und Vitamin C:

Vieles in diesen zwei Seiten ist falsch oder irreführend und der Verweis auf die DGE ist wohl eher eine Lachnummer:

http://d.mp3vhs.de/Pyrmont/jpg/1.jpg

http://d.mp3vhs.de/Pyrmont/jpg/2.jpg

Beweis:

  1.    https://riordanclinic.org/
  2.   https://www.youtube.com/playlist?list=PLgtKw1QgfYrkCJTJPUuXemFQS-iZw0GTW

Sicherung:

http://d.mp3vhs.de/Pyrmont/3mp4/1.mp4

2,3,4,5,6,7…10

s. a:

https://www.wddty.com/

Natürliche Ernährung für Kinder mit ADHS

http://www.doctoryourself.com/DeutschADHD.html

Wie man kleinen Kindern Vitamin C in Megadosen verabreichen kann

http://www.doctoryourself.com/Deutsch_KinderC.html

Dr. med. Robert Cathcart – Vitamin C – Filmsammlung

https://www.youtube.com/playlist?list=PLgtKw1QgfYrmca6rc_Q0OR4GUjU2Hopy6

http://antisemmelweisweisskittelaffen.vonabisw.de/dr-med-robert-cathcart-vitamin-c-filmsammlung

Dr. med. Robert Cathcart – Vitamin C als Buch

http://d.mp3vhs.de/Cathcart/Cathcart.pdf

Vitamin C Kongress mit Dr. Dr. Thomas Levy:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLgtKw1QgfYrlPuGMqDEiRzBWpz55R3z6Y

Vitamin C: The Real Story: The Remarkable and Controversial Healing Factor:

https://www.amazon.de/Vitamin-Remarkable-Controversial-Healing-Factor-ebook/dp/B01CZ2J9WK/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1508094007&sr=8-1&keywords=vitamin+c+the+real

Vitamin C – Science Lectures

https://www.youtube.com/playlist?list=PL48axMJgfvAhL5LOZDop9Dlea3jgZuQA_

Vitamin D

Vitamin D

http://vitamind3.info/

http://www.vitamind.net/

http://www.vitamindelta.de/

Vortrag Vitamin D und Vitamin K 2:

http://vitamind3.wixsite.com/vitamind3vitamink2

http://wawb.vonabisw.de/block-7-17oo-173o-uhr

VHS-Folien:

http://vitamind3.info/html/vhs.html

Arbeitsbuch

http://d.mp3vhs.de/Workshop/1.pdf

Interviews mit den Professores Coimbra, Hollis und Holick:

Coimbra – Arbeitsbuch Seite 574

Hollis  –     Arbeitsbuch Seite 601

Holick  –   Arbeitsbuch Seite 612

Bücher:

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=vitamin+d&rh=n%3A186606%2Ck%3Avitamin+d

Vitamin D 3 – Science Lectures

https://www.youtube.com/playlist?list=PL48axMJgfvAjpTiLzbhDHQ0vzvJTEXU2W

Professor Winfried März. Kongress für menschliche Medizin –  2015 – Vitamin D senkt Blutdruck besser als ACE Hemmer etc. – Minute 7:40

http://d.mp3vhs.de/D/Filme/4.mp4

Vitamin K 2

http://wawb.vonabisw.de/block-8-173o-18oo-uhr

Achtung:

Vitamin K 2 (insb. Super K von LEF Europe) darf bei gleichzeitiger Einnahme von Blutverdünnern wie z.B. Marcumar nur mit Zustimmung eines Arztes eingesetzt werden.

Bücher:

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=vitamin+K+2&rh=n%3A186606%2Ck%3Avitamin+K+2

Vitamin K 2 – Science Lectures

https://www.youtube.com/playlist?list=PL48axMJgfvAhpfdXlycz8O79NqGE-zN0G

Orthomolekulare Medizin und der Paradigmenwechsel – Prävention versus Therapie

Prof. Dr.(mult) Linus Pauling – 1963 Friedensnobelpreis – 1954 Chemie Nobelpreis

https://www.amazon.de/Linus-Pauling/e/B000AQ75AC/ref=dp_byline_cont_book_1

Dr. med. Abram Hoffer

https://www.amazon.de/s/ref=dp_byline_sr_book_1?ie=UTF8&text=Abram+Hoffer&search-alias=books-de&field-author=Abram+Hoffer&sort=relevancerank

Dr. Andrew Saul

https://www.amazon.de/Andrew-W-Saul/e/B001JP842G/ref=dp_byline_cont_book_1

Doctor Yourself – Deutsche Texte:

http://www.doctoryourself.com/DeutschIndizieren2014.html

Dr. Andrew Saul – Youtube – Liste:

https://www.youtube.com/playlist?list=PL48axMJgfvAhrK8sScUTm3mzMi9Z2zI5p

Koronare Herzkrankheit (KHK) Therapie mit WFPBL

Hier gibt es die Daten für unseren lernwilligen Kardiologen, der im Sinne von Immanuel Kant aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit heraustreten will.   –   Kant-Zitat aus: Berlinische Monatsschrift, Dezemberausgabe 1784 in Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung? :

Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines andern zu bedienen. Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung.“

Dr. med. Michael Greger

How Not to Die: Entdecken Sie Nahrungsmittel, die Ihr Leben verlängern – und bewiesenermaßen Krankheiten vorbeugen und heilen

https://www.amazon.de/How-Not-Die-Nahrungsmittel-bewiesenerma%C3%9Fen/dp/394656612X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1512632716&sr=1-1&keywords=michael+greger

Beschreibung:

„Die meisten aller frühzeitigen Todesfälle lassen sich verhindern und zwar, so überraschend es klingen mag, durch einfache Änderungen der eigenen Lebens- und Ernährungsweise. Dr. Michael Greger, international renommierter Arzt, Ernährungswissenschaftler und Gründer des Online-Informationsportals Nutritionfacts.org, lüftet in seinem weltweit außergewöhnlich erfolgreichen Beststeller das am besten gehütete Geheimnis der Medizin: Wenn die Grundbedingungen stimmen, kann sich der menschliche Körper selbst heilen. In How Not To Die analysiert Greger die häufigsten 15 Todesursachen der westlichen Welt, zu denen z. B. Herzerkrankungen, Krebs, Diabetes, Bluthochdruck und Parkinson zählen, und erläutert auf Basis der neuesten wissenschaftlichen Forschungsergebnisse, wie diese verhindert, in ihrer Entstehung aufgehalten oder sogar rückgängig gemacht werden können. Darüber hinaus erklärt er auf verständliche und enorm fesselnde, aber stets wissenschaftlich fundierte Weise, welche Lebensmittel besonders wertvoll und gesund für die verschiedenen Organe und Funktionen des menschlichen Körpers sind, und wie diese am besten kombiniert und verzehrt werden können. Sein „Tägliches Dutzend“ fasst in einer so übersichtlichen wie praktischen Checkliste alle die Lebensmittel zusammen, die eine optimale Gesundheit unterstützen. Dieses Buch ist ein Muss für alle, die ihre gesundheitliche Zukunft selbstbestimmt und gut informiert in die eigenen Hände nehmen möchten. Mit Abstand das beste Buch, dass ich je über Ernährung und Diäten gelesen habe. Dan Buettner, Bestseller-Autor der The Blue Zones“

Amazon Rezension:

„Ein super Buch, was ich wirklich jedem empfehlen kann, der sich auch nur minimal Gedanken um seine Gesundeit macht oder gar die seiner Mitmenschen!
Wissenschaftlich fundierte Aussagen mit Quellenangabe sind gegeben und überzeugen in Diskussionen sogar Menschen, die sich nicht mit dem Thema auseinandersetzen.
Auch mir haben sich einige neue Fakten eröffnet, obwohl ich mich bereits seit Jahren aktiv mit dem Thema Ernährung auseinandersetze.“

Dr. med. Caldwell B. Esselstyn

https://www.youtube.com/playlist?list=PLgtKw1QgfYrmPmQ7GFd8xk-fBwkP1kiq_

Dr. med. Dean Ornish

https://www.youtube.com/playlist?list=PLgtKw1QgfYrk2OieYh1oeN7hTDV-pGWvI

Dr. med. Joel Fuhrman

https://www.youtube.com/playlist?list=PLgtKw1QgfYrmy2KYvgyElUwMdK86cju6r

Dr. med. John Mcdougall

https://www.youtube.com/playlist?list=PLgtKw1QgfYrnEMEPvOIpQTNoUvYdwQZUJ

Nathan Pritikin   

http://antisemmelweisweisskittelaffen.vonabisw.de/nathan-pritikin

Forschung:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25198208

http://dresselstyn.com/JFP_06307_Article1.pdf

http://d.mp3vhs.de/Pyrmont/pdf/1.pdf

Medizin und vegetarische Ernährung

https://www.youtube.com/playlist?list=PLgtKw1QgfYrkwPDKO2defoiHpPFs8kkNZ&disable_polymer=true

Joe Cross: Fat, Sick and Nearly Dead / Jason Vale: Superjuice me

http://kunstfehler.vonabisw.de/fat-sick-and-nearly-dead

Lipoprotein (a) – Prof. Pauling / Dr. Rath

https://www.youtube.com/playlist?list=PLgtKw1QgfYrkmwqKn-4iz6JqR1-BC–UT

Sicherung:

http://d.mp3vhs.de/welt/9mp4/2.mp4

3,4,5,6,7…………………………………………..

http://welt.vonabisw.de/prof-dr-mult-linus-pauling-2017

Breakthrough towards the natural control of cardiovascular disease – Maastricht

https://www.youtube.com/watch?v=O0lEmXJD7p4

=   http://d.mp3vhs.de/Pyrmont/1mp4/1.mp4

 

Die 5 Stadien des Vitaminmangels

Ein Mangel an Vitaminen lässt sich erst bei schweren Mangelzuständen anhand der Blutspiegel feststellen, denn selbst wenn die Vitaminspeicher der Zellen entleert sind, können die Blutspiegel noch „normal“ sein. Der Wissenschaftler Brubacher hat daher 1983 die sechs Stadien der Entwicklung eines Vitaminmangels eingeführt:

1.    Stufe: Die Gewebespeicher werden teilweise entleert, während die Blutspiegel noch stimmen

2.   Stufe: Umsatz und Ausscheidung sind vermindert, der Blutspiegel unverändert

3.  Stufe: Vitaminabhängige Enzymreaktionen werden eingeschränkt

In den ersten drei Stadien kann man klinisch noch nichts erkennen. Hier können jedoch bereits langfristig die Ursachen für spätere chronische Erkrankungen gelegt werden.

4.    Stufe: Die ersten unspezifischen klinischen Symptome werden sichtbar, selbst jetzt kann der Blutspiegel noch Normalität vortäuschen

5.    Stufe: Nun erst zeigen sich charakteristische Mangelsymptome, die sich jedoch durch Zufuhr der entsprechenden Vitamine noch beheben lassen

6.   Stufe: Irreversible Gewebs- und Organschäden, die auch durch Zufuhr des entsprechenden Vitamins nicht mehr behebbar sind

Es ist keine toxische Obergrenze für Vitamin C bekannt.

 

Dr. med. Dr. iur. Thomas Levy: What is alternative medicine? – Labeling of mainstream medicine and alternative medicine – “Calling ourselves “Alternative Medicine” intrinsically degrades us from the start, saying we are obviously something different than the real thing – so I would suggest to You that we do “Main Stream Medicine” and then our field is “Non-Corrupt-Medicine”

WFPBL im Alltag?

Ungesund

sind alle industriell hergestellten Nahrungsmittel.

Zucker = Gift = Prof. Robert Lustig

Die große Zuckerlüge – ARTE Dokumentation

https://www.youtube.com/watch?v=VTCvmUfmXlo&t=1s

https://www.youtube.com/results?search_query=Robert+Lustig

Immer noch ungesund:

Softdrinks, Junkfood, Auszugsmehle, Fettreduziertes von der Lebensmittelindustrie, gehärtete und gesättigte Fette – folglich:

Einkaufen im Supermarkt ist ein „No Go“ – Biobauern und Bauernmärkte sind das künftige Einkaufserlebnis.

Was ist Vollwertkost:

http://www.fuer-uns.de/gesundheit/index.php?menuf=vollwert

http://d.mp3vhs.de/Workshop/pdf/1.pdf

http://blog.bfsdiät.de/wp-content/uploads/2014/01/Referat-Vollwertern%C3%A4hrung.pdf

http://dragaonordestino.net/Drachenwut_Blog_DragaoNordestino/Ernaehrung/diaeten_arquivos/ernhrungsstile-im-vergleich-vor-und-nachteile.pdf

https://www.biokrebs.de/images/download/broschueren/Ernaehrung-und-Krebs.pdf

https://www.ugb.de/vollwertkost/vollwertkost-sieben-gute-gruende/

https://naturkost.de/naturkost-von-a-z/ernaehrungsformen/vollwertkost-von-kollath-auf-den-weg-gebracht/

Die Gersontherapie – Juicing und Rebooting (Joe Cross und Jason Vale)

http://awb.vonabisw.de/4-die-gersontherapie-juicing-und-rebooting-joe-cross-und-jason-vale

 

Ein denkbares Protokoll:

 

Auf Dauer vollwertig pflanzenbasierte Ernährung iSv Vollwertveganer =

 

Nichts vom Tier , egal ob lebend oder tot, also insbesondere keine Milch und keine Milchprodukte.

 

Nichts von den vergifteten Fischen.

 

Omega 3 aus veganem Algenöl von z.B. Norsan:

https://www.norsan.de/omega-3-vegan-2/

 

Fisch ist das giftigste Lebensmittel

https://www.youtube.com/watch?v=BwSxLdHlPl8&list=PLgtKw1QgfYrkuUv30hPyaNHM3crSozMA_&index=10

http://d.mp3vhs.de/Naturheilkunde/7mp4/2.mp4

Nur (wenig) natürliches Fett(z.B. Nüsse und Avocado) und/oder Oliven-/Rapsöl und nur in Bioland oder Demeterqualität.

Ergänzend zu diesem gesunden Lebensstil

tägliche Supplementierung mit Vitamin C, Vitamin D 3 , Vitamin K 2 – MK 7 und Magnesium ergänzt um ein gutes Multivitamin – Präparat:

 

Protokollfaktor 1: Vitamin C als Prävention
(zu therapeutischen Zwecken -z.B. bei Ebola bis zu 500.000 mg = ein Pfund Vitamin C täglich, dann natürlich als Infusion iSv von Dr. med. Robert Cathcart)

http://awb.vonabisw.de/5-das-therapiespektrum-von-vitamin-c

Also iSv der funktionellen Präventionmedizin:

Kinder und Jugendliche täglich 1.000 mg bis 4.000 mg Ascorbinsäure bis zum 10. Lebensalterjahr über den Tag verteilt.

Ab dem 10. Lebensalterjahr bis zum 117. Lebensjahr (wie Dr. Norman Walker, der im Alter von 117 bei einem Fahrradunfall ums Leben kam) zwischen 4.000 mg und 18.000 mg (Prof. Dr. mult. Linus Pauling nahm täglich 18.000 mg ein) täglich über den Tag verteilt je nach ihrer biochemischen Individualität iSv von Roger Williams

Protokollfaktor 2: Vitamin D 3 – zwingend  in den Monaten Oktober bis April in Deutschland

vorausgesetzt, in den Monaten Mai bis September in der Zeit von 11/oo Uhr bis 14/3o Uhr findet täglich ein Sonnenbad ohne Sonnenschutzcreme statt, sonst auch in diesen Monaten täglich:

Vigantolöltropfen:

Im ersten Lebensjahr       täglich  1.000  I.E (Internationale Einheiten) D 3

Im zweiten Lebensjahr    täglich  2.000  I.E (Internationale Einheiten) D 3

Im dritten Lebensjahr     täglich  3.000   I.E (Internationale Einheiten) D 3

Im vierten Lebensjahr    täglich  4.000    I.E (Internationale Einheiten) D 3

Im fünften Lebensjahr   täglich    5.000   I.E (Internationale Einheiten) D 3

Im sechsten Lebensjahr täglich   6.000   I.E (Internationale Einheiten) D 3

Im siebten Lebensjahr   täglich     7.000  I.E (Internationale Einheiten) D 3

Im achten Lebensjahr    täglich    7.000   I.E (Internationale Einheiten) D 3

Im neunten Lebensjahr  täglich   7.000    I.E (Internationale Einheiten) D 3

Im zehnten Lebensjahr   täglich   8.000   I.E (Internationale Einheiten) D 3

Im elften Lebensjahr       täglich   9.000   I.E (Internationale Einheiten) D 3

Im zwöften Lebensjahr   täglich   10.000  I.E (Internationale Einheiten) D 3

Erwachsene:

mindestens 6.000 bis 10.000 I.E Vitamin D 3 tgl. für Erwachsene – bei Schwangeren zwingend ab 6.000 I.E. täglich – s. Prof. Hollis im Arbeitsbuch

Vitamin D im Workshop – Arbeitsbuch ab Seite 574:

http://awb.vonabisw.de/9-platzhalter

Protokollfaktor 3: Vitamin K2 – MK 4 und MK 7 zusammen – z.B.mindestens täglich zwei Kapseln „Super K“ von LEF-Europe

Vitamin K 2 – Im Arbeitsbuch ab Seite 471:

http://awb.vonabisw.de/10-platzhalter

Kinder und Erwachsene ab je 5.ooo I.E. D 3 tgl. jeweils 2 Kapseln Super K – bei 20.000 I.E. D 3 täglich (s. Arbeitsbuch ab Seite 471 ff.) werden 6 Kapseln Super K sinnvoll sein.

siehe dazu:

https://www.amazon.de/Vitamin-das-Calcium-Paradoxon-Kate-Rh%C3%A9aume-Bleue/dp/3864452902/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1502948337&sr=8-1&keywords=vitamin+k2+kate

Achtung:

Vitamin K 2 (insb. Super K von LEF Europe) darf bei gleichzeitiger Einnahme von Blutverdünnern wie z.B. Marcumar nur mit Zustimmung eines Arztes eingesetzt werden.

Protokollfaktor 4: Tägliches  Essen mit hochwertiger (mehr als 50% chlorophyllhaltige)  veganer Rohkost in Bioland – oder Demeter – Qualität – abwechslungsreich ergänzt mit Pellkartoffeln, Vollreis, Getreide (alte Sorten), Hülsenfrüchte, selbstgebackene Brotsorten oder Vollkornnudeln.

mit viel frisch (z.B. in der Kaffeemühle 2-3 Sek.) geschrotetem Chiasamen  und selbstgezogenen Sprossen und Slowjuicing (Saft anstelle einer Mahlzeit)

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/search/?search_subject%5B%5D=all&q=sprossen+

http://www.hygeia.de/Chlorophyll-foerdert-die-Entgiftung

Protokollfaktor 5: Täglich Zeolith-Klinoptilolith

http://www.zeonatura.eu/epages/61789202.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61789202/Products/750150

mit viel Wasser

http://urlaub.astrologiedhs.de/29.html

Bei Neurodermitis und Psoriasis: Hautsalbe mit aktivem Calcitriol s.:

http://awb.vonabisw.de/9-platzhalter

Michael F. Holick, Ph.D., M.D. is Professor of Medicine, Physiology and Biophysics; Director of the General Clinical Research Unit; and Director of the Bone Health Care Clinic and the Director of the Heliotherapy, Light, and Skin Research Center at Boston University Medical Center.

University Lecture: The D-Lightful Vitamin D for Health by Michael F. Holick
Hautkrankheiten wie Psorias etc. –  1 Stunde 9 Minuten in dem Vortrag

https://www.youtube.com/watch?v=EP81YMvs4yI&t=5s

http://d.mp3vhs.de/Workshop/3mp4/15.mp4

 

Protokollfaktor 6: Oft ein Basenbad mit dem Drogerie-Basenbad, allerdings mit der fünfachen Menge

https://www.dm.de/das-gesunde-plus-basisches-badesalz-p4010355915870.html

 

Protokollfaktor 7:  Sauna so oft wie möglich  mit anschl. Kaltbecken oder Kneipp-Guß

http://www.bad-woerishofen.de/kneipp-kur/kneippanwendungen/einfacher-vollguss-eigendurchfuehrung.html-

 

Protokollfaktor 8:
Täglich  ein hochwertiges Multivitamin-Präparat

 

Protokollfaktor 9:  Täglich möglichst viele Mahlzeiten ersetzen durch Slow – Juicing mit mindestens 80 % Chlorophyll-Gemüse, Ingwer und Zitrone, Apfel, Karotte etc.

https://www.uzuma.de/slow-juicing/was-macht-slow-juicing-so-gesund

Therapeutisch sehr wirksam ist frischer Einkorn-, Dinkel-, Gersten- oder Weizengrassaft. Schmeckt gräßlich aber hilft.

https://germanygoesraw.de/rohkost-arzt/dr-ann-wigmore-weizengrassaft-rohkost-pionierin/

Weizengras im Hippocrates-Institute – Florida:

https://www.youtube.com/watch?v=0WUX2kn3Qrc&list=PL2Y-ILU0lMYorwQkoKwPVG3HRL1k8_2_E

http://jaccuse9.wixsite.com/vitaminc/juicing

Weizengras – die Vitamin und Mineralstoffbombe selbst anbauen

https://www.youtube.com/watch?v=JJCexoyhiyk

Kuvings Whole Slow Juicer C9500

http://www.grueneperlen.com/produkt/kuvings-whole-slow-juicer-c9500/

Der Kuvings ist für Weizengrassaft nicht geeignet. Dafür braucht man einen speziellen Grassaftentsafter, meist mit Doppelgewinde – z.B.:

https://www.entsafter-top10.de/weizengras-entsafter-weizengrassaft-selbst-pressen/

http://www.naturinstitut.info/weizengras/entsafter.html

Nach dem Wahlspruch des Hippokrates:

»Lass Nahrung deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung!«

werden durch diese besondere Ernährungsweise die Zellen mit allen wichtigen Enzymen, Vitaminen, Aminosäuren, Minaralstoffen und Spurenelementen versorgt. Weizengrassaft besteht zu 70 % aus Chlorophyll.

Der berühmte Schweizer Arzt und Ernährungswissenschaftler Max Bircher-Benner beschrieb den Grassaft als „konzentrierten Sonnenschein“.

Durch den besonderen Aufbau des Chlorophylls in Kombination mit Magnesium steigert Weizengrassaft die Bildung von Hämoglobin im Blut. Chlorophyll ist stark basisch, antibakteriell und wundheilend. Außerdem besteht der Saft zu ca. 21% aus Aminosäuren, d.h. aus Proteinen, die vom Körper optimal verwertet werden können.

Weizengrassaft gilt als blutreinigend, es neutralisiert Gifte, stimuliert den Darm und die Leber sowie die Aktivität der Enzyme. Das im Weizengrassaft enthaltene Enzym P4D1 gilt als einzig bekanntes natürliches Mittel zur Stimulation des DNS-Reparatur-Systems. Ebenso enthalten ist Vitamin B17, bei dem es sich laut Dr. Ernst Krebs um ein Anti-Krebs-Vitamin handelt.

Ann Wigmore on the Health Benefits of Wheatgrass and Raw Foods.

https://www.youtube.com/watch?v=I1-C7PDPPmM

http://d.mp3vhs.de/Workshop/4mp4/13.mp4

 

Protokollfaktor 10: Täglich  Bewegung in frischer Luft

Kein Fernsehen, PC, Handy, Labtop oder Tablet – also keinerlei elektronische Ablenkung, abgeschaltetes W-Lan

Protokollfaktor 11: Sonnenbad – so oft wie möglich
Protokollfaktor 12:  Studium der einschlägigen Literatur – s. u.
Vitalkost:

http://jaccuse9.wixsite.com/hippocrates

Rohkost:

http://jaccuse9.wixsite.com/rohkost

Krebs heilen mit veganer Rohkost:

http://jaccuse9.wixsite.com/rohkost/krebs-heilen-mit-veganer-rohkost

Anna Katharina Golücke berichtet hier:

http://help2check.me/ueber/die-geschichte-hinter-dieser-seite/

http://d.mp3vhs.de/Workshop/PdF/Veganbeikrebs.pdf

wie sie Krebs – explizit Hodgkin Lymphom mit konsequenter veganer Rohkost geheilt hat. –

Erinnert sei an: Living Proof: A Medical Mutiny – https://www.amazon.com/Living-Proof-Medical-Michael-Gearin-Tosh/dp/1416577513

und an Beata Bishop: Heilung gegen alle Regeln –Vom Melanom zur Gesundheit durch Diät-Therapie

https://www.amazon.de/Heilung-gegen-alle-Regeln-Di%C3%A4t-Therapie/dp/3981128672/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1503031392&sr=8-1&keywords=beata+bishop+heilung+gegen+alle+regeln

The disease of Myeloma – Cancer treated without Chemotherapy or Radiation  –  In Case, Your Doctor lies to You – read from the Oxford Don:       Prof. Dr. Michael Gearin-Tosh:  Living Proof: A Medical Mutiny – 2003

https://www.amazon.com/Living-Proof-Medical-Michael-Gearin-Tosh/dp/1416577513/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1469642934&sr=8-1&keywords=Living+Proof%3A+A+Medical+Mutiny

http://d.mp3vhs.de/Cancer/Ifyourdoctorlies.pdf

http://orthomolecular.org/library/jom/2002/pdf/2002-v17n01-p058.pdf

http://d.mp3vhs.de/Workshop/PdF/3.pdf

Why this works  – Dr Nicholas Gonzalez – What Should I Eat?

http://naturheilkunde.vonabisw.de/dres-price-gonzalez-beard-and-kelley

—–
Literatur:

Arbeitsbuch Isernhagener Workshop „Wege zur Gesundheit“

http://d.mp3vhs.de/Workshop/1.pdf

Als Buch im Buchhandel:

Isernhagener Workshop „Wege zur Gesundheit“

Herausgegeben von der Bürgervereinigung Orthomolekulare Aufklärung Isernhagen

https://www.bod.de/buchshop/isernhagener-workshop-wege-zur-gesundheit-9783744872713

Amazon:

https://www.amazon.de/dp/3744872718/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1502354879&sr=8-1&keywords=ISBN-13%3A+978-3-7448-7271-3

Ergänzende Literatur:

Einschlägige Fachliteratur und Filme – z.B.

Dr. med. Dr. jur. Thoams Levy: Vitamin C    –    Überzeugende Studien belegen, dass hochdosierte Gaben von Vitamin C vor Erkrankungen schützen und diese heilen können

https://www.amazon.de/Superheilmittel-Vitamin-%C3%9Cberzeugende-hochdosierte-Erkrankungen/dp/3864454727/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1502713683&sr=1-1&keywords=levy+vitamin+c

 

Dr. med. Dr. jur. Thoams Levy:  Heilung des Unheilbaren – Vitamin C: Die Wunderwaffe der Natur, die selbst »unheilbare« Krankheiten heilt

https://www.amazon.de/Heilung-Unheilbaren-Thomas-E-Levy/dp/386445235X/ref=asap_bc?ie=UTF8

 

Vitamin D

https://www.amazon.de/Vitamin-D-Eberhard-J-Wormer/dp/3864451590/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1502713776&sr=1-1&keywords=Wormer+Vitamin+D

 

Vitamin K2 und das Calcium-Paradoxon  –

https://www.amazon.de/Vitamin-das-Calcium-Paradoxon-Kate-Rh%C3%A9aume-Bleue/dp/3864452902/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1502713830&sr=1-1&keywords=vitamin+k2

 

Vitamin K2: Vielseitiger Schutz vor chronischen Krankheiten  –

 

 

Hochdosiert: Die wundersamen Auswirkungen extrem hoher Dosen von Vitamin D3, dem Sonnenscheinhormon – Mein 1 Jahr dauerndes Experiment mit 100000 IE/Tag  –

——
 —

Vitamin C: The Real Story: The Remarkable and Controversial Healing Factor

von Steve Hickey (Autor), Andrew W PH.D. Saul (Autor)

https://www.amazon.de/Vitamin-Remarkable-Controversial-Healing-Factor-ebook/dp/B01CZ2J9WK/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1490273539&sr=8-1&keywords=vitamin+c+the+real

 

 

 

Irwin Stone: The Healing Factor – Vitamin C Against Disease

http://vitamincfoundation.org/stone/

https://www.amazon.de/Healing-Factor-Vitamin-Orthomolekulare-Aufkl%C3%A4rung/dp/3743173913/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1490276818&sr=8-1&keywords=ISBN-13%3A+978-3-7431-7391-0

 

 

 

Vitamin C Hochdosis bei einem H1N1 Patienten in Neuseeland:

Vitamin C Miracle Cure 60 Minutes – New Zealand Broadcasting

http://d.mp3vhs.de/BOAI/Filme/19.mp4

http://d.mp3vhs.de/BOAI/Filme/20.mp4

http://d.mp3vhs.de/BOAI/Filme/21.mp4

 

 

 

Hintergrund  – Lectures:

Lecture on vitamin C by Dr. med. Suzanne Humphries

https://www.youtube.com/watch?v=y0LLX0sgwAU

Vitamin C Basics“ by Suzanne Humphries, MD. Internist and Nephrologist

https://www.youtube.com/watch?v=JFT5rdwrNV0

Dr.phil. Andrew Saul – High Dose Vitamin C Therapy for Major Diseases – Lecture 2016 Riordan Clinic

https://www.youtube.com/watch?v=W5Bgdqsorg0

=

http://d.mp3vhs.de/VitaminC/1.mp4

http://d.mp3vhs.de/VitaminC/2.mp4

http://d.mp3vhs.de/VitaminC/3.mp4

 

Vitamin C – Research:  http://jaccuse9.wixsite.com/vitaminc

 

Vitamin D – Research:  http://www.vitamind3.info/

 

Blog:      http://kunstfehler.vonabisw.de/

 

 

Fachliteratur:

How to Live Longer and Feel Better   –   by Prof. Dr. Linus Pauling

https://www.amazon.com/How-Live-Longer-Feel-Better/dp/0870710966/ref=asap_bc?ie=UTF8

 

Putting It All Together: The New Orthomolecular Nutrition

by Dr. med. Abram Hoffer

https://www.amazon.com/Putting-All-Together-Orthomolecular-Nutrition/dp/0879836334/ref=sr_1_5?s=books&ie=UTF8&qid=1488112700&sr=1-5&keywords=abram+hoffer

 

Joe Cross  –  Fat Sick and Nearly Dead
http://d.mp3vhs.de/BOAI/Filme/4.mp4

Joe Cross Interview (Fat Sick and Nearly Dead)
http://d.mp3vhs.de/BOAI/Filme/6.mp4

Joe Cross:  ​Fat, Sick & Nearly Dead 2
http://d.mp3vhs.de/Corruption/Film/1.mp4

Jason Vale – Super Juice Me! Documentary
http://d.mp3vhs.de/BOAI/Filme/5.mp4

Joe Cross and Live Panel Discussion on Eating Healthy, Juicing and Lifestyle Transformation!
http://d.mp3vhs.de/Corruption/Film/2.mp4

Joe Cross | Keys to a Healthy Lifestyle
http://d.mp3vhs.de/BOAI/Filme/6.mp4

 

Bücher von Dr. Andrew Saul:

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Denglish-books&field-keywords=andrew+Saul

https://www.amazon.de/Andrew-W.-Saul/e/B001JP842G/ref=sr_ntt_srch_lnk_1?qid=1502714160&sr=1-1

 

Bücher von Dr. med. Abram Hoffer:

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=abram+hoffer

 

Bücher von Prof. Dr. Linus Pauling:

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Ddigital-text&field-keywords=linus+pauling+&rh=n%3A530484031%2Ck%3Alinus+pauling+

https://www.amazon.de/Linus-Pauling/e/B000AQ75AC/ref=dp_byline_cont_book_1

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an:

Volker H. Schendel

Tel. 0511 / 640 9 136

 

 

 

 

Niacin – Nicotinamid

Filmliste:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLgtKw1QgfYrld7eJ746oAml_VO5BKdU96

Die Flora – Apotheke in Hannover

https://www.flora-pharm.de/

empfehle ich als Bezugsquelle.

Sicherung:

http://d.mp3vhs.de/Niacin/1.mp4

http://d.mp3vhs.de/Niacin/2.mp4

http://d.mp3vhs.de/Niacin/3.mp4

http://d.mp3vhs.de/Niacin/4.mp4

http://d.mp3vhs.de/Niacin/5.mp4

http://d.mp3vhs.de/Niacin/6.mp4

http://d.mp3vhs.de/Niacin/7.mp4

http://d.mp3vhs.de/Niacin/8.mp4

http://d.mp3vhs.de/Niacin/9.mp4

Medizinische Fachliteratur:

Niacin – The real Story –  Learn About the Wonderful Healing Properties of Niacin

https://www.amazon.de/Niacin-Learn-Wonderful-Healing-Properties/dp/1591202752/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1523461842&sr=8-2&keywords=abram+hoffer

Orthomolecular Medicine for Everyone: Megavitamin Therapeutics for Families and Physicians

https://www.amazon.de/Orthomolecular-Medicine-Everyone-Megavitamin-Therapeutics/dp/1591202264/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1523461842&sr=8-1&keywords=abram+hoffer

Orthomolecular Treatment for Schizophrenia

https://www.amazon.de/Orthomolecular-Treatment-Schizophrenia-Health-Guides/dp/0879839104/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1523461842&sr=8-3&keywords=abram+hoffer

Putting It All Together: The New Orthomolecular Nutrition

https://www.amazon.de/Putting-All-Together-Orthomolecular-Nutrition/dp/0879836334/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1523461842&sr=8-6&keywords=abram+hoffer